Wenn Sie sich beruflich in einer Stellung befinden, in der Sie viel Kontakt zu Kollegen, Vertretern, Vorgesetzen, Angestellten, Handelspartnern und vor allem Kunden haben, sind Visitenkarten das Aushängeschild für Sie. Mit der Hilfe von Visitenkarten haben Sie die Möglichkeit auch langfristig geschäftliche Beziehungen zu Ihrem Gegenüber aufzubauen.

Durch das Aushändigen einer Visitenkarte stellen Sie sicher, dass Ihr Partner über sämtliche Kontaktinformationen von Ihnen verfügt und Sie für Ihn erreichbar sind. Das erhöht die Chance auf einen positiven Abschluss Ihres gemeinsamen Geschäftes. In einigen Unternehmen werden die Visitenkarten für die Mitarbeiter automatisch in Auftrag gegeben und an Sie nach Eintritt in die Firma direkt ausgehändigt.

Wenn Sie jedoch selbstständig oder in kleineren Firmen tätig sind, müssen Sie sich oftmals selbstständig um die Visitenkarten kümmern. Doch das ist gar nicht schwer, auch nicht für diejenigen, die sich nicht so gut mit Design oder Gestaltung im Internet auskennen.

Visitenkarten online bestellen

Der einfachste und schnellste Weg an Visitenkarten zu kommen, läuft über online Druckereien. Hier können Sie entweder Ihre gewünschte Visitenkarte direkt per E-Mail an die Druckerei senden und in Auftrag geben oder Sie besprechen sich mit den Mitarbeitern der Druckerei wie Ihre eigene Visitenkarte aussehen könnte. Um sich vorab schon einen Überblick über die unterschiedlichsten Möglichkeiten der Visitenkarten zu informieren, empfiehlt es sich, im Internet nach unterschiedlichen Modellen zu stöbern. Auch bei der Farbauswahl, der Platzierung des Logos, eines Slogan oder Ihrer Kontaktdaten ist Ihnen die online Druckerei jederzeit gerne behilflich.

Eine Visitenkarte sollte nicht nur ansprechend, sondern vor allem auch angemessen seriös gestaltet sein. Da gelten für jede Branche ganz eigene Regeln. Ein Tätowierer beispielsweise braucht natürlich ganz andere Visitenkarten als beispielsweise ein Bankkundenberater. Ihren Wünschen sind im Bereich der Visitenkarten im Grunde keine Grenzen gesetzt. Neben dem klassisch schwarz weißen Design können Sie natürlich auch aus vielen verschiedenen Farben und Mustern wählen.

Verschiedene Modelle an Visitenkarten

Die klassische Visitenkarte hat ungefähr die Größe einer EC oder Kreditkarte und ist aus stabilem Papier. Wenn Sie allerdings sehr viele Informationen oder auch etwas über Ihr Unternehmen auf der Visitenkarte unterbringen möchten, lohnt sich die Klappvisitenkarte. Sie ist genauso groß wie eine normale Visitenkarte, passt daher handlich sehr gut in den Geldbeutel, und bietet aber dank der zweiseitigen Aufmachung viel mehr Platz.

Für besonders stabile und hochwertige Visitenkarten, kann man sie sich auch auf Plastik drucken lassen. Dies ist zwar ein wenig teurer, sieht dafür aber sehr elegant und seriös aus. Alle Modelle sind farbig oder schwarz weiß erhältlich und Sie können das Firmenlogo oder gar ein Passfoto dort platzieren, wo es Ihnen am besten gefällt