Rund um das Abitur gibt es ganz vieles, was der jeweilige Jahrgang zu organisieren hat, neben der Abizeitung ist das auch der Abistreich, die Abifeier und vieles mehr. Um euch mit der Planung der Abizeitung nicht zu lange herumschlagen zu müssen, könnt ihr euch hier eine paar supergute Abizeitung Inhalt Ideen holen.

Denn es gibt vieles, was in jeder Abizeitung ein absolutes Muss ist. So zum Beispiel ein Vorwort des ganzen Jahrgangs, dort stellt sich die Stufe vor, bedankt sich bei allen Helfern und Helferinnen und leitet damit die Abschlusszeitung ein. Des Weiteren darf natürlich mindestens ein Gruppenfoto des Abiturjahrgangs nicht fehlen, so kann man auch in ein paar Jahren noch auf einen Blick sehen, wer alles in diesem Abschlussjahrgang war.

Planung und Entstehung der Abizeitung

Doch es gibt natürlich noch viele weitere Abizeitung Inhalt Ideen. Hierbei solltet ihr im Voraus planen, welcher Umfang der Zeitung euch finanziell möglich ist. Sind es nur noch wenige Wochen bis die Zeitung pünktlich zum Abitur fertig sein muss, dann sollte man Beiträge wählen, die sich schnell umsetzen lassen und wenig Zeitaufwand nötig ist. Bei mehreren Monaten Zeit im Voraus könnt Ihr euch richtig austoben und lange Texte über Schüler und Lehrer schreiben lassen.

Selbstverständlich spielt auch das Geld bei der Gestaltung der Abizeitung Inhalt Ideen eine Rolle. In der Regel werden die Kosten durch den Verkauf der Zeitung an die anderen Schüler des Gymnasiums zwar wieder gedeckt, allerdings muss die Abitur-Stufe diese vorlegen. Je mehr Geld euch zur Verfügung steht, umso mehr Farben könnt ihr verwenden und umso aufwendiger kann die Gestaltung der Zeitung gemacht werden.

Die Must-Haves für guten Inhalt in der Abizeitung

Auf keinen Fall fehlen dürfen die Artikel über die einzelnen Schüler des Jahrgangs. Das kann man ganz unterschiedlich gestalten, sehr zeitaufwendig sind Artikel, die von Mitschülern und Freunden über die jeweilige Person verfasst werden. Wer etwas weniger Zeit einplanen möchte, kann entweder allen Schülern die gleichen Interviewfragen stellen, die Antworten werden dann abgedruckt. Oder man lässt jeden Schüler über alle anderen Schüler einen einzigen Satz schreiben, dieses Sammelsurium wird dann in der Abiturzeitung abgedruckt.

Inhalt & Ideen zur Abizeitung

Inhalt & Ideen für eine gelungene Abizeitung

Neben den Artikeln über die Schüler gehören zu den Abizeitung Inhalt Ideen auch Artikel über die Lehrer. Hier könnt ihr genauso verfahren wie bei den Schülerbeiträgen. Außerdem sind auch Umfragen sehr beliebt, Fragen wie „Wer feiert am meisten?“, „Wer ist die größte Labertasche?“ und „Wer ist der größte Streber?“ werden dann allen Schülern gestellt und die häufigsten Ergebnisse werden in der Zeitung vorgestellt.

Ganz wichtig für die Abizeitung Inhalt Ideen sind auch Stilblüten, also die witzigsten Versprecher und Witze der letzten drei Jahre. Viele machen noch ein kleines Rätsel, eine Zusammenstellung der schönsten Fotos von Klassenfahrten und etwas ganz Besonderes, was euren Jahrgang ausmacht, in die Abizeitung.