In Sachen Werbung ist das Flyer drucken A5 unschlagbar: egal ob man es in der Stadt, das heißt in der Fußgängerzone, verteilen will oder als Information in vielen Geschäften auslegen möchte, man kann mit minimalem Aufwand maximal viele Kunden ansprechen. Der Vorteil des Din A5 Formats besteht darin, dass man ihn dank seiner handlichen Größe auch gut in Briefumschlägen an Stammkunden, Geschäftspartner und ähnliches versenden kann.

Im Gegensatz zu einem Plakat, was oft gar nicht von allen wahrgenommen wird, kann man einen Flyer im Vorbeigehen mitnehmen und ihn sich dann in Ruhe durch lesen. Das erhöht die Chancen darauf, dass die Information des Flyers im Gedächtnis bleibt. Und dabei ist Flyer drucken A5 ganz einfach.

Des Weiteren hat der Flyer einen ganz großen Vorteil gegenüber einer Broschüre: die wichtigsten Informationen stehen gebündelt und übersichtlich zusammen gefasst auf einen Blatt, so ist es für den Konsumenten ganz eindeutig, um was es geht und er kann sofort entscheiden, ob er sich dafür interessiert.

So geht das Flyer drucken in A5

Selbst wenn Sie noch nie einen Flyer drucken ließen, werden Sie schnell merken, dass es ganz einfach geht. Zunächst haben sie drei Möglichkeiten: Sie können entweder die Gestaltung des Flyers in die eigene Hand nehmen, den Auftrag an eine Designfirma weitergeben oder es direkt von Ihrer Druckerei gestalten lassen. Wenn Sie die Gestaltung beim Flyer drucken A5 eigenständig übernehmen möchten, finden Sie im Internet einige hilfreiche Tipps und Tricks, was man beispielsweise bei Format und Farbe zu beachten hat.

Geben Sie den Auftrag an eine externe Firme, müssen Sie nur ein paar Stichpunkte zu den wichtigsten Information sowie Ihre Wünsche bezüglich Design, Aussehen und Farbe zusammenfassen und per E-Mail an die Druckerei senden. Sie können auch aus einer Vielzahl an Modellen und Mustern zu Flyer drucken A5 wählen und dann müssen nur noch Ihre individuellen Informationen eingefügt werden.

Der Flyer in A5 eignet sich aufgrund der Größe auch als Faltflyer, so hat man die Möglichkeit statt zwei Seiten sogar vier Seiten bedrucken zu lassen. Das ist insbesondere dann sinnvoll, wenn man viele Informationen weitergeben möchte.

Tipps und Tricks rund um das Flyer drucken in A5

Um Ihren Flyer so effektiv wie möglich zu gestalten, gibt es einige kleine Tricks: zum Beispiel sollte die wichtigste Information, nämlich das „Was“ und „Wann“ stets in der Mitte und farblich unterstrichen stehen. Außerdem ist es wichtig, dass der Flyer nicht zu überladen aussieht.

Achten Sie darauf, wirklich nur das Wichtigste zu nennen: in der Regel sind das alle „W“ Fragen: Was, Wann, Wie, Wo? Neben schwarz- weiß Flyern, kann man sämtliche Farben oder auch Glitzer oder Rubbelflyer drucken lassen.